1. Jiu Jitsu Kids Prüfung

Die Kinder und Jugendlichen der Jiu Jitsu Abteilung machen ihre erste Prüfung.

Inhalte sind Grundtechniken und Abwehrtechniken zum halbgelben Gürtel.

Neben den 5 Grundstellungen und einem Judo Wurf (aus den Grundtechniken) werden Abwehren gegen verschiedene Angriffsarten geprüft.

Eltern und Zuschauer sind herzlich willkommen.

Lasst euch an diesem besonderen Tag überraschen.

 

Wann: Donnerstag, 23.06.2022

Treffen: 18.30 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr

Wo: Figu am Wederfeld

Jiu Jitsu Kyu Prüfung beim TV „Einigkeit“ 06

Ziele im Leben sind ein wichtiger Baustein und inspirierend. Sie bewegen Menschen und bilden den Antriebsmotor für den Fortschritt.

So ist auch jede Jiu Jitsu Prüfung ein Ziel und damit etwas ganz Besonderes.

Sie unterliegt einer Prüfungsordnung, in der die Anforderungen klar definiert sind, bilden damit den Grundstein für eine Kyu-Prüfung zum nächsthöheren und auch anders farbigen Gürtel. Mit dem Erreichen des nächsten Kyu Grades entsteht auch gleichzeitig eine Verantwortung und Verpflichtung sein Können zu teilen, zu erweitern und bereits erlernte Techniken zu verfeinern.

 

Unter diesem Motto und mit dem festen Willen eines Jeden war es dann soweit.

Die erste Kyu Prüfung des Jahres 2022 fand bei den Jiu Jitsu Freunden der TV „Einigkeit“ 06 am Donnerstagabend, dem 17.März statt.

Nach den zahlreichen Trainingseinheiten stellten sich neben den 8 Jiukas aus unseren Reihen auch noch 2 weitere Jiukas vom befreundetem Tenwa-Ryu Bottrop dem Prüferkomitee.

An Tisch I hatten neben Markus Wilger (5. DAN Jiu Jitsu vom Tenwa-Ryu) vom Trainerteam Dirk Lunnemann, Kevin Golz und Christian Böttcher Platz genommen, um die Jiu Jitsukas auf „Herz und Nieren“ zu prüfen.

Am Tisch II saßen Havva Lunnemann-Senkabak, Isa Kara und Matthias Werk.

An beiden Tischen ging es um die Sichtung und Überprüfung des Prüfungsprogramms.

Nicht nur die Prüfer, als auch die Zuschauer konnten an diesem Abend ein interessantes Spektrum an Techniken sehen.

So wurden die Grundtechniken in einem Block vorgestellt. Würfe, Blöcke, Schläge, Tritte und „Ketten“ von Würge-, Hebel-, Transport- und Festlegetechniken wurden zugleich von allen gezeigt. Anschließend zeigten die Prüflinge einzeln ihr jeweiliges Prüfungsprogram, bestehend aus den verschieden Abwehrtechniken gegen Körperangriffe mit und ohne Waffen, stehend, sitzend auf einem Stuhl, im Boden und an der Wand.

Die in der Vorbereitung erlernten Techniken wurden von allen Teilnehmern gezeigt. Die hervorragenden Leistungen überzeugten das gesamte Prüferkomitee.

Am Ende des Tages konnten somit neben den begehrten Urkunden auch die Gratulationen von den Prüfern, Teilnehmern und Zuschauern entgegengenommen werden.

 

Die beiden Vereine, der Vorstand, die Trainer und Jiu Jitsukas gratulieren zur bestandenen Prüfung und wünschen auf dem weiteren Weg zum Ziel alles Gute:

 

zum 2. Kyu (brauner Gürtel mit 2 rote Streifen)

  • Jens Winkelmann
  • Michael Schiel

zum 4. Kyu (brauner Gürtel)

  • Simone Wirtz

zum 5. Kyu (blauer Gürtel)

  • Ediz Lunnemann
  1. Kyu (oranger Gürtel)
  • Almuth „Ali“ Hönscheid
  • Yusuf Polat.
  • Bartholomäus „Bart“ Kyi
  • Erkan Kara
  • Monika Perschul - Tenwa-Ryu aus Bottrop
  • Andrè Wargin - Tenwa-Ryu aus Bottrop

Kinder und Jugendliche mit viel Spaß und Neugier am Jiu Jitsu

Die Kinder und Jugendlichen der Jiu Jitsu Abteilung hatten sichtlich Spaß und Freude am Sport und dem Unbekannten.

 

Gleich neun angehende Jiukas im Alter von 10 bis 14 Jahren waren beim Auftakt der neuen Gruppe dabei.

 

Unter der Leitung von Christian Böttcher wurden nach einem kleinen Aufwärmprogramm die ersten Fallübungen und Grundtechniken vorgeführt und anschließend geübt.

Nach den Grundstellungen folgte das Happo Kuzushi, das Gleichgewichtsbrechen in 8 Richtungen. Mit dem Oi Tsuki und dem Mae Geri folgten dann die erste Schlag- und Tritttechniken.

Alle Kinder haben großartig mitgemacht und waren sehr talentiert. So konnten sie zum Ende des „Schnupperkurses“ die erste Abwehrtechnik lernen. Aus der aktuellen Prüfungsordnung des DJJB zeigte Christian mit Matthias (1. DAN) den ersten Schritt einer altersgerechten Befreiung vom Würgen bzw. Halsfassen.

 

Mit dem Ausblick wie es am Dienstag weitergeht und das, was im Jiu Jitsu alles möglich ist, war die Stunde schnell vorbei.

Nicht nur die Kinder, auch die Eltern hatten Spaß und einen ersten Eindruck der Kampfkunst Jiu Jitsu bekommen.

 

Interessierte Kinder und Jugendliche können gerne zur nächsten Stunde am Dienstag und Donnerstag vorbeikommen und mitmachen.

Auch für die Erwachsenen ist es nie zu spät neues zu erfahren. Gerne könnt ihr dienstags und donnerstags unverbindlich an unserem Training teilnehmen.

Dafür reicht normale Sportkleidung, Neugier und Spaß am Sport aus.

Christian Böttcher ist neuer Übungsleiter C Budo

Seit Ende Oktober hat die Jiu Jitsu Abteilung einen neuen offiziellen Übungsleiter in seinen Reihen.

Christian Böttcher hat am 30. Oktober beim Dachverband für Budotechniken NRW e.V. die Lizenz Trainer / Übungsleiter C erworben.

Als langjähriger Kampfsportler, erfolgreicher Wettkämpfer und mit den Graduierungen in den verschiedenen Kampfkünsten hat die TV „Einigkeit“ 06 mit Christian einen sympathischen und motivierten neuen Trainer in seinen Reihen.

„Durch die Ausbildungsinhalte konnte ich mein Wissen in Theorie und Praxis weiter vertiefen. Neben dem, dass die Ausbildung mir sehr viel Spaß gemacht hat, wurden nicht nur Lerninhalte aus dem Budosport, sondern auch sehr weitreichende Basisthemen, wie z.B. Sporternährung und Kinder- und Jugendtraining vermittelt“ so Böttcher.

In der Ausbildung mit insgesamt 120 Lerneinheiten wurden neben dem Planen, Durchführen und Auswerten eines sportartspezifisches Budo-Training auch wesentliche sportartübergreifende Grundlagen der Sportanatomie und -physiologische, der Trainingswissenschaften sowie der Didaktik/Methodik und Pädagogik vermittelt. Darüber hinaus werden die Trainer geschult eigenständig, verantwortungsbewusst und planvoll im Training mit verschiedenen Zielgruppen zu handeln.

Aktuell überlegt der Vorstand der TV „Einigkeit“ 06 und Christian wie und wann ein Kinder- und Jugendtraining angeboten werden kann.

 

Erstmalige Jiu Jitsu Prüfung beim TV „Einigkeit“ 06

Am Samstag, dem 02.Oktober 2021 war es soweit.

 

In der „neuen“ Jiu Jitsu Abteilung stellten sich 4 Jiukas dem Prüferkomitee um den nächsten Schritt zu erreichen.

 

Zu Beginn eines jeden Jiu Jitsukas sind es die kleinen Schritte, welche notwendig sind, um sich auf der Matte zurecht zu finden. Durch ein regelmäßiges Training wird vor allem durch Nachahmung und viele Wiederholungen der Grundstein gelegt. Geduld und Beharrlichkeit sind hier gefragt und das auf beiden Seiten. Lehrer und Schüler haben zuvor viele gemeinsame Trainingseinheiten absolviert.


Dann kommen die Fortschritte und die erste Prüfung bei TV „Einigkeit“ 06 konnte durchgeführt werden.

 

Da alle Teilnehmer in dem Pandemie Jahr neben dem Online-  auch am Outdoor – Training regelmäßig teilnahmen und zu guter Letzt auch wieder sehr gute Leistungen auf der Matte im neuen Dojo zeigten, konnten am Ende alle die begehrten Urkunden mit nach Hause nehmen.

 

Das Prüferkomitee mit Havva Senkabak - Lunnemann, Dirk Lunnemann und Matthias Werk waren von den hervorragenden Leistungen überzeugt und gratulierten am Ende den Prüflingen.

 

Zum 8. Kyu dem gelben Gürtel haben bestanden Bartholomäus „Bart“ Kyi, Hoa-Binh Phan und Yusuf Polat.

Zum 7. Kyu dem orangen Gürtel hat bestanden Carlo Schwegmann.

 

Der gesamte Vorstand, das Trainerteam und alle Jiu Jitsukas der TV „Einingkeit“ 06 gratulieren den Prüflingen zu den erbrachten Leistungen und der bestandenen Prüfung.

Jiu Jitsu Training wieder auf der Matte

Die Zeiten, in denen ein Training nicht möglich war, sind vorbei.

Das lange Warten hat endlich ein Ende und wir können wieder auf der Matte trainieren.

 

Online – Training oder ein Outdoor Training sind halt etwas anderes und können das gesamte Spektrum und große Potenzial des Jiu Jitsu nur bedingt wiedergeben.

 

Online wurde zum Größten Teil auf die Fitness und die Grundtechniken eingegangen.

Diese wurden dann im Outdoor – Training gefestigt und die ersten physischen Kontakte kamen zustande.

 

Mit sichtlichem Spaß und der Freude endlich wieder auf der Matte zu stehen, wurden die ersten Fallübungen, Block-, Schlag- und Tritttechniken, Würfe und Abwehrtechniken geleert und geübt.

 

Selbstverständlich werden die gültigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

 

Ziele braucht der Mensch. So kündigte Dirk nach 2 Wochen sogar die Vorbereitung auf eine in diesem Jahr stattfindende Kyu – Prüfung an.

 

Interessierte, Neuzugänge und alle Jiukas dürfen gerne wiederkommen.

 

Das Training der Erwachsenen findet wie gewohnt dienstags und donnerstags von 19.45 – 21.45 Uhr am Wenderfeld statt.

 

Euer Trainer-Team der TV „Einigkeit“ 06 freut sich auf euch.


(Text: Christian Böttcher)